Weihnacht: Neue Smartphones im Geschenk-Vergleich

Smartphones sind auf dem Weihnachts-Geschenke-Markt nicht mehr wegzudenken. Welche sind als Präsent besonders zu empfehlen? Ein Überblick.

Die Smartphones der Marken Sony, HTC, Nokia und Co Sie besitzen beinahe alle Funktionen, die zu Hause auch am Notebook oder PC zu finden sind. Dabei ist zu beobachten, dass immer mehr Kunden großen Wert darauf legen, dass ihr neues Smartphone auch eine Verbindung zum Internet herstellen kann.

Verbesserter Klang beim Sony Xperia Z1

Das am 9. Februar diesen Jahres erschienene Smartphone aus dem Hause Sony zählt mit einem Anschaffungspreis ab 649,00 Euro sicherlich nicht zu den billigen Smartphones. Trotzdem gehört das neue Smartphone von Sony an Weihnachten zu den Besten seiner Klasse. Auch zahlreiche Kunden sind begeistert von der verbesserten Prozessorleistung und der 20 MP-Kamera, die lediglich von der Kamera im Nokia Lumia 1020 übertroffen wird. Zusätzlich bietet das Sony Xperia Z1 eine deutlich bessere Klangqualität, was besonders beim mobilen Musikgenuss zur Freude beiträgt.

Gute Fotos mit dem Nokia Lumia 1020

Für den, der gerne und viel fotografiert, ist sicherlich das Nokia Lumia 1020 eine gute Wahl. Die integrierte Kamera liefert Bilder mit bis zu 41 MP. Auch hinsichtlich Größe und Format lässt das Handy keine Wünsche offen. Auch wenn das Display mit 4,5 Zoll einen Zoll kleiner ist als das Touch-Screen Display des LG Optimus G Pro, lässt sich alles sehr gut erkennen und der Quad Core Prozessor setzt alle Anforderungen zügig um. Für Nutzer, die Wert auf scharfe Aufnahmen legen, ist dieses Smartphone zu Weihnachten ein absolutes Muss. Der Anschaffungspreis, ohne Smartphone Tarif, liegt bei etwa 599,00 Euro für das Gerät, das seit dem 20. September 2013 erhältlich ist.

Smartphone von LG in Tablet-Größe

LG stellt immer mehr unter Beweis, dass der Kunde vom Unternehmen qualitative Smartphones erwarten kann. Das neue LG Optimus G Pro bietet seit 29. Juli 2013 den Kunden eine 13 MP-Kamera und ein Display mit 5,5 Zoll. Damit ist das Handy beinahe so groß wie ein Tablet-PC.

Das Gerät besitzt zwar keine typischen Maße, die unter Handy-Nutzern als praktisch betrachtet werden, jedoch freuen sich Anwender und Beschenkte zu Weihnachten über das neue Handy aus dem Hause LG, die viel mit Grafiken und Design zu tun haben. Hierfür bietet das Smartphone eine komfortable Oberfläche, die sich auch für kleinere Grafikkorrekturen eignet. Eine vergleichbare Displaygröße finden Interessierte lediglich beim Samsung Galaxy S4. Das Smartphone von LG gehört mit 499,00 Euro zu den vergleichsweise günstigeren Smartphones.

Samsung Galaxy S4 mit großem Speicher

Viel Platz für Fotos finden User beim neuen Smartphone Samsung Galaxy S4. Das Gerät ist seit 27. April 2013 erhältlich. Mit 16 GB Speicherplatz können hier nicht nur zahlreiche Bilder, sondern auch Emails gespeichert werden. Wie immer bei Samsung, kann der Kunde wieder eine überragende Stand-By Zeit erwarten. Diese liegt beim neuen Smartphone bei ca. 370 Stunden. Die integrierte 13 MP-Kamera liegt im Durchschnitt der Kameras, die in den Smartphones eingesetzt werden und ist für qualitative Aufnahmen durchaus ausreichend. Ohne Smartphone Tarif ist das Samsung Galaxy S4 ab 478,00 Euro erhältlich.

HTC One – 4,7 Zoll sorgen für Überblick

Das neue Smartphone HTC One besitzt ein 4,7 Zoll Display, das eine komfortable Bedienung des Smartphones ermöglicht. Zusätzlich besitzt das am 19. Februar diesen Jahres erschienene Gerät eine 13 MP-Kamera, die für hochwertige Bilder sorgt. Die notwendige Power erhält das Gerät von einem Quad-Core-Prozessor. Mit einem Anschaffungspreis von etwa 508,00 Euro gehört das Smartphone preislich auch zu Weihnachten eher zu der Mittelklasse.