Lidl Kaffeepadautomat Petra Electric im Vergleich & Test

Wie schneidet der Lidl Kaffeepadautomat Petra Electric im Vergleich mit einer Alternative ab? Der Test der beiden Padmaschinen von Lidl und Philips im Test.

Ab Donnerstag, den 06.12.2012 bietet Lidl den Kaffeepadautomaten KM 42.17 von Petra electric zum Sonderpreis von 79,99 Euro an. Dieser formschöne Automat, für die schnelle Zubereitung von bis zu 2 Tassen, ist für Kaffee-Softpads und gemahlenen Kaffee oder Espresso geeignet. Auf Knopfdruck bereitet der Kaffeeautomat einen cremigen Milchschaum, der beispielsweise für Cappuccino oder Kakao verwendet werden kann.
Die Zubereitung für Tee oder andere Instantgetränke ist durch einen seperaten Heisswasserauslauf möglich. Zur besseren Entfaltung des Kaffeearomas bietet der Petra electric Automat von Lidl eine integrierte Vorbrühfunktion. Die Tassenfüllmenge ist stufenlos wählbar, je nach Belieben, zwischen 50 ml und 300 ml. Der Heißwasser-Boiler ist aus rostfreiem Edelstahl und verspricht vollen unverfälschten Kaffeegenuss.

Weitere Eigenschaften, wie der 1,3 Liter Wassertank, einen Aktiv-Chlor Filter und eine automatische Temperaturregelung zeichnen diesen Lidl-Kaffeepadautomaten aus.
Besondere Sicherheitsvorkehrungen durch Safe Control: ein Brühkammer-Verschluss mit Sicherheitsverriegelung, ein Überdruckventil bei Fehlbedienungen und eine automatische Abschaltung nach einer Stunde ohne Benutzungsfunktion. Die Heizung und Pumpe sind mit Überhitzungsschutz ausgestattet.
Durch Form, Farbe und Design ist dieser Kaffeepadautomat von Petra electric nicht nur wegen seiner Vielfalt an Funktionalität ein Highlight.

Der Lidl den Kaffeepadautomat im Vergleich mit Alternative

Der Kaffeepadautomat HD7826/60 Senseo Viva Cafe Keith Haring von Phillips ist für einen fast identischen Preis wie der obige Petra electric Artikel von Lidl zu erwerben. Der Automat von Philips verfügt ebenfalls über eine automatische Abschaltfunktion.
Laut Herstellervorgaben werden hier zwei Tassen schneller als in einer Minute zubereitet. Für ein leckeres Crema ist die spezielle Zubereitung dieser Maschine verantwortlich. Das optimierte Brühsystem sorgt ebenfalls für besten Kaffeegenuss.

Ein höhenverstellbarer Kaffeeauslauf sorgt für problemloses Zubereiten in verschieden Tassengrößen. Dieses Modell ist im Gegensatz zum Adi-Modell nur für Pads vorgesehen, ein Brühen von Kaffee oder Espresso in Pulverform ist hier nicht möglich. Auch der extra Wasserauslauf für Tee oder Instant-Getränke fehlt leider gänzlich.
Ein XL Wasserbehälter vereinfacht die ständige manuelle Wasserzufuhr. Das elegante Design des Philips-Automaten ist hier ebenfalls gegeben. In verschiedenen Farben ist dieses Modell erhältlich.

Beide Modelle, das von Lidl und jenes von Philips, stehen für hochwertigen Kaffeegenuss. Die Effektivität beider Kaffeepadautomaten stehen ausser Frage. Auf Knopfdruck einen Kaffee zuzubereiten ist hier kein Problem. Eine kinderleichte Bedienung ist in beiden Fällen gegeben: Einschalten, Pad einlegen und genießen.