Lidl & Aldi Kugel-Grill Qualität – Kundenmeinungen

Aldi und Lidl Kugel Grills sind aktuell im Angebot. Wie ist die Qualität. Test und Vergleich der Grills.

Aldi Gardenline Kugelgrill

Ab Donnerstag, den 16. Mai 2013 gibt es bei Aldi Süd einen praktischen Kugelgrill der Marke Gardenline für 69,99 Euro zu kaufen. Der Grill ist schwarz lackiert und rollbar. Die große Grillfläche mit einem Durchmesser von circa 51,5 cm bietet ausreichend Platz für viele Köstlichkeiten.

Die Feuerschüssel und der Deckel sind emailliert. Sehr praktisch ist die integrierte Temperaturanzeige. Auch der Aschebehälter ist emailliert. Er ist abnehmbar und mit einem Handgriff versehen und somit benutzerfreundlich. Der Grill ist mit einer Belüftungsregulierung versehen, so kann die Temperatur einfach verstellt werden. Die beiden Räder sind wetterfest und robust. Zwischen den Rädern und dem Standbein kann eine Ablagefläche aufgespannt werden.

Im Deckel, der ebenfalls mit einem praktischen Griff versehen ist, wurde eine Abluftregulierung integriert. Der Kugelgrill enthält einen Kohleteiler, um ein indirektes Grillen zu ermöglichen. Insgesamt hat der Grill eine Höhe von 97 cm und eine Arbeitshöhe von 75 cm. Der Hersteller bietet 3 Jahre Garantie auf den Grill, die Service Adresse liegt bei. Der Kugelgrill ist mit dem GS-Zeichen des LGA zertifiziert.

Der Grill ist mit rund 70 EUR zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben, wobei dieser Aldi-Kugel-Grill damit nicht im ganz billigen Bereich liegt. Dafür erhält der Kunde einen stabilen, sicheren und formschönen Grill, der für das private Grillvergnügen sicher sein Geld wert ist. Auch die Herstellergarantie von 3 Jahren lässt auf gute Qualität schließen, da vom Gesetzgeber nur 2 Jahre vorgeschrieben sind.

Alternative zum Aldi Kugelgrill

Einen Kugelgrill zum gleichen Preis von rund 70 Euro gibt es mit dem „El Fuego“. Dieser ist ein Holzkohlegrill, der auf zwei Rollen und zwei Beinen steht, und in seiner Standhaftigkeit nicht ganz so stabil wie das Modell von Aldi wirkt.

Die Grillfläche hat einen Durchmesser von etwa 53,5 cm und ist damit minimal größer als das Modell vom Discounter. Auch hier ist ein Ascheauffangbehälter mit Griff so integriert, dass eine einfache Entsorgung der Asche möglich ist. Extrapunkte sammelt „El Fuego“ für ein hochklappbares Grillgitter, auf dem bereits fertiges Grillgut bis zum Verzehr warm gehalten werden kann und für ein zusätzliches Gitterkörbchen, das Platz für Grillzubehör bietet.

Auch dieser Kugelgrill verfügt mit Hilfe einer Drehscheibe über die Möglichkeit, die Temperatur einfach zu regulieren. Ein Vorteil von „El Fuego“ liegt darin, dass der Deckel aufklappbar ist, während der Deckel des Aldi Kugelgrills irgendwo verstaut werden muss. Insgesamt gesehen halten sich die beiden Modelle in etwa die Waage, und beide sind eine gute Kaufentscheidung bei einem Grill im mittleren Preisniveau.

Lidl Angebot vom April 2013
 

Lidl Florabest Kugelgrill & Co – was sagen die Kunden?

Da die Grillsaison bald wieder anfängt, bietet auch Lidl ab dem 08.04.2013 den Florabest Kugelgrill FKG 48 A1 in ihrem Sortiment an. Den Grill kann man bereits für 29,99 Euro kaufen. Bei diesem Grill handelt es sich um einen Holzkohlegrill mit einem 44 cm großen Grillrost.

Lidl Grill 2013 – Ausstattung

Der Grill steht auf 3 Beinen, hat eine Auffangschale für die Asche und 2 Belüftungsöffnungen. Die Griffe des Gerätes sind aus Holz , die Roste verchromt und die Schüssel emailliert. Der Grill bietet einen sicher Stand, sowie schonendes Grillen und Garen von Lebensmitteln. An 2 Beinen ist jeweils ein Rad befestigt, so dass man das Gerät auch einfach verschieben kann.

Zusätzlich bekommt man noch eine Bedienungsanleitung, bzw. Montageanleitung. Der Preis ist realistisch gehalten, für die Eigenschaften, die das Gerät mitbringt. Es gibt einiges an Zubehör zum Grill. Die Grillfläche ist groß genug, um mehrere Lebensmittel zu grillen.

Der Grill verfügt zusammengefasst über folgende Ausstattung:

44 cm Grillrost, Umluft-Effekt durch 2 Belüftungsöffnungen, 3 standfeste Beine, Kohlerost und Kohleteiler, die jeweils einsetzbar, bzw. austauschbar sind. Jeweils zwei Holzgriffe verhindern ein direktes Anfassen an heißen Stellen, so dass man sich hier nicht verbrennen kann. Der Holzgriff am Deckel ist hilfreich.

Vergleich zum aktuellen Florabest Kugelgrill

Ein von der Größe und der Optik her ähnlicher Grill ist der Grillchef 0422366 Kugelgrill, den man auch bereits für ca. 30 Euro kaufen kann. Die Grillfläche ist hier ebenfalls 44 cm groß. Auch dieser Grill steht auf 3 Beinen und 2 davon haben ebenfalls Räder. Die Ausstattung des Grills ist für 6 Personen ausgerichtet. Bei diesem Gerät findet man ebenfalls Holzgriffe und eine Schüssel, die Schwarz emailliert ist. Von der Ausstattung her kommt der Grill dem Florabest Kugelgrill nahe.

Für den Grill wird hohe Standfestigkeit garantiert, sowie eine kontrollierbare Grilltemperatur mittels Lüftungsscheiben. Eine Montageanleitung bekommt man bei diesem Grill ebenfalls dazu. Mittels Auffangschale kann man auch hier die Asche leicht entsorgen. Verchromt sind bei dem Grill die Roste, genau wie beim Florabest Kugelgrill.

Zusammenfassend kann man sagen:

Man bekommt schon für wenig Geld gute Geräte, beide Grills sind von der Ausstattung her gleichwertig, ebenfalls von der Verarbeitung, bzw. den Materialien. Die Geräte versprechen einen sicheren Stand, den man allerdings in gewissen Situationen anzweifeln könnte, da beide Grills nicht sehr schwer sind, der Grillchef wiegt gerade einmal 4,2 Kg. Man sollte also darauf achten, dass die Geräte auf Flächen gestellt werden, die eben und einigermaßen windgeschützt sind.

Weitere Lidl Grills sollen hier in Zukunft mit aufgelistet werden. Haben Sie Erfahrung mit einem anderen Lidl Grill gemacht, schreiben Sie diese bitte hier als Kommentar.