ALDI MEDION LIFE Dockingstation für iPod, iPhone & iPad im Test & Vergleich mit Alternative

Was bieten die Bluetooth Sound-Systeme von Aldi und einer Alternative für iPod & Co im Vergleich? Der Test zweier Docking-Stationen.

Zubehör für iPod & Co. zählt auch in diesem Jahr wieder zu den Top-Geschenkideen zu Weihnachten. Darum haben wir tragbare Bluetooth-Soundsysteme unter die Lupe genommen und verglichen. Lohnen sich die Schnäppchen im Discounter oder sollte man lieber beim Online Shop zuschlagen?

ALDI-Angebot: MEDION LIFE P65044 Dockingstation

Schlicht aber ansprechend zeigt sich das Medion-Gerät in schwarzer Optik mit silbernem Ständer. Zwischen den Boxen befindet sich die Dockingstation für iPod, iPhone oder iPad. Die Bedienung erfolgt durch extra Steuerungstasten. Zudem verfügt das Aldi Sound-System über eine Radio-Funktion mit LCD-Display. Es sind Anschlüsse für USB, Speicherkarten und externe Geräte (AUX) vorhanden, sowie ein extra Anschluß für die Radioantenne. Sogar an einen Video-Anschluß (Chinch) wurde gedacht, um Filme von iPod und Co. auf dem Fernseher zu genießen. Als Zusatzfunktionen gibt es eine Weckfunktion und einen Sleep-Timer.
Abgerundet wird das Bild durch einen 3.5 mm Kopfhörer-Anschluß und eine Fernbedienung.

Das Gerät kann mit Akku oder Netzteil betrieben werden und hat eine satte Ausgangsleistung von maximal 80 Watt. Die Bluetooth-Reichweite liegt bei 10 Metern.
Das MEDION LIFE P65044 von Aldi ist ab dem 6. Dezember 2012 zum Preis von 99,99 EUR erhältlich.

Das Online Angebot: XtremeMac IPU-TRX-13 Tango TRX im Vergleich

Der XtremeMac zeigt sich ebenfalls wie das Medion-Gerät in schwarz mit einem edlen, länglichen Design und einer orange glühenden LCD-Anzeige auf dem Front-Panel. Die Lautsprecher ziehen sich fast über die gesamte Länge des Gerätes. Daher finden iPod & Co. auf einer vorgeschoben Docking-Station ihren Platz.
Das Gerät kann über die Fernbedienung oder direkt über iPod, iPhone oder iPad gesteuert werden. Hierfür wird eine eigene App angeboten. Neben einen einem Snooze-Button bietet das Gerät auch eine Freisprech-Funktion.
Zum Anschluß anderer Geräte steht ein AUX Eingang zur Verfügung (3,5mm Klinke). Das Gerät kann nur mit dem mitgelieferten Netzteil verwendet werden. Die Ausgangsleistung liegt bei maximal 30 Watt. Auch hier liegt der Bluetooth-Empfang wie beim Aldi Medion-Gerät bei 10 Metern.
Das bei vielen Kunden als gut bewertete Gerät kostet etwas über 100,00 EUR.

Fazit – Vergleich ALDI – XtremeMac

Das Medion Modell von ALDI punktet vor allem mit hoher Watt-Leistung und alternativem Batteriebetrieb. Positiv auch die zahlreichen Anschlußmöglichkeiten für TV, USB und Speicherkarten.
Negativ: Die iPod-, iPhone- und iPad-Dockingstation unterstützt NICHT die aktuellen Modelle!

XtremeMac liefert ein optisch sehr ansprechendes Modell. Sinnvoll sind auch die Freisprech-Einrichtung und die mitgelieferten verschieden iPod-Adapter.
Negativ: Die Ausgangsleistung liegt bei nur 30 Watt. Und auch dieses Modell unterstützt NICHT die aktuellsten iPod-, iPhone- und iPad-Modelle!

Im Preis-Leistungs-Verhältnis hat hier das ALDI-Produkt klar die Nase vorn!