Aldi: Genoppte Socken / rutschfest mit Gummisohle im Vergleich

Mit Homesocks, die Aldi demnächst anbietet, kann man es sich daheim gemütlich machen. Gibt es ähnliche Angebote im Netz?

Die Homesocks von Aldi

Der Discounter Aldi hat ab Donnerstag, dem 11. September 2014 Homesocks im Angebot. Diese kosten lediglich 2,99 Euro. Wer schon immer einmal solche Socken erwerben wollte, kann dieses Angebot auf jeden Fall nutzen . Die Homesocks von Aldi sind sehr preiswert und im Einzelhandel und Fachhandel für so einen Preis in der Regel nicht erhältlich. Gerade jetzt, wo der Herbst kommt, können die Homesocks als Hausschuhe genutzt werden und bringen Wärme und Gemütlichkeit. Man muss sich von draußen kommend nicht umziehen, das ist sehr bequem und für viele Menschen Lebensqualität. Abende am Kamin werden so zum Höhepunkt des Tages.

Die Homesocks von Aldi sind für Damen und Herren erhältlich. Es besteht eine große Farbauswahl. Die Vollplüschsocke besticht durch ihre Kuscheligkeit, Weichheit und Natürlichkeit. Sie verfügt über eine ABS Sohle. Das Material der Socke ist 62 Prozent Viskose aus Bambus-Zellstoff, 30 Prozent Baumwolle, 6 Prozent Polyamid und 2 Prozent Elastan der Marke LYCRA. Die Socke ist waschbar und pflegeleicht. Der Bund schnürt nicht ein. Die Spitze ist druckfrei.

Andere Geschäftssocken im Vergleich

Das Angebot von Homesocks im Netz ist groß, allerdings meist nicht so preiswert. Die Preise sind in der Regel nach Größen gestaffelt. Ein Alternativangebot zu den Homesocks von Aldi wären die ORIGINAL WOWERAT 2 Paar Homesocks, die je nach Größe 4,87 Euro bis 8,73 Euro kosten. Sie haben gegenüber dem Angebot von Aldi den Vorteil, dass sie unter anderem zu 75 Prozent aus Baumwolle bestehen. Sie verfügen ebenfalls über eine rutschhemmende ABS-Sohle. Sie können von Damen und Herren getragen werden, es wird ausdrücklich erwähnt, dass sie auch für Teenager geeignet sind. Der Anbieter erwähnt, dass keine schädlichen Azo-Farbstoffe enthalten sind.