Aldi Fotobuch Test: Wie gut ist der Aldi Fotoservice im Testbericht?

Ein Aldi Fotobuch Test ist für viele Nutzer wichtig, immerhin lockt der Discounter mit günstigen Preisen für seine Fotobücher – aber man weiß nicht genau, ob sich dies in puncto Qualität lohnt. Was sagen diverse Testberichte?

Getestet.de hat den Fotoservice von Discountern wie Aldi, Lidl, Plus und Rossmann im März 2010 getestet. Dabei geht Aldi als Testsieger mit einem Ergebnis von 2,0 (gut) hervor. Auf der Homepage www.aldifotos.de wird als erstes die Postleitzahl abgefragt, um eine Zuordnung zu Aldi Nord oder Aldi Süd machen zu können. Positiv beurteilt wurde die Anordnung der Homepage. Auf der linken Seite sind die wichtigsten Stichwörter, wie Fotoabzüge & Poster, Fotobücher, Leinwände etc. angeordnet. Die Qualität der getesteten Anbieter war nahzu überall gleich. Doch Aldi bietet einige Zusatzservices wie zum Beispiel Fotogeschenke als T-Shirts oder Tassen an. Ein weiterer Pluspunkt für Aldi ist, dass dies der einzige Anbieter ist, welcher abfragt ob die Oberfläche von Fotos oder Postern glänzend oder matt sein soll. Außerdem gibt es Programm als Gratis-Download, welcher das Bestellen erleichtert und bei der Gestaltung von Fotobüchern mittels Layouts, verschiedenen Rahmen oder Clip-Arts hilft.

CHIP FOTO VIDEO digital hat im Jahr 2007 12 Anbieter von Fotobüchern getestet. Dort liegt Aldi auf Platz 7 mit 75 von 100 zu erreichenden Punkten. Die Bildqualität fiel bei diesem Test sehr unterschiedlich aus, teilweise unscharfe Bilder aber auch sehr scharfe Bilder. Dieses Ergebnis kann aber auch durch die unterschiedliche Qualität der originalen Dateien zustande gekommen sein. Wenn man bei Aldi Fotos hochlädt, so wird angezeigt ob die Qualität für ein gutes Bild ausreicht oder nicht. Die Papierqualität sowie die Verarbeitung der Bücher sind akzeptabel, jedoch sollen teilweise Buchrücken bereits bei der Lieferung schon etwas locker gewesen sein.

In diversen Kundenbewertungen wird der Kundenservice und Bearbeitung von Reklamationen als sehr negativ bewertet. Bei Falschlieferungen ist es schwierig, Informationen zu bekommen, und die Mitarbeiter von Aldi verweisen ihre Kunden immer weiter. Die Kunden warteten monatelang vergeblich, um ihre eigentlich bestellten Bücher zugesandt zu bekommen und der bereits gezahlte Betrag wurde trotz Fehllieferung nicht zurückerstattet. Viele dieser Kunden sind auch mit der Bildqualität nicht zufrieden und beschreiben die Farbwiedergabe und Bildschärfe sehr negativ.

Aldi Fotobuch Test – Fazit

Aldi Fotobücher sind besonders günstig und die Lieferzeit ist kurz, jedoch reicht dies nicht für Kunden, die eine hohe Qualität und guten Kundenservice erwarten. Da viele Kunden die Fotobücher als besonders gut und andere hingegen als ziemlich schlecht beurteilt haben, kann man es nur auf einen Versuch ankommen lassen. Wem dieses Risiko zu hoch sein sollte, der sollte sich nach einem anderen Anbieter umschauen.